SHIMANO STEPS – Jetzt mit 630Wh Akku




> Nichts verpassen auf Facebook <

Shimano Steps eBike 2020
Shimano Steps eBike 2020

Ein kompakter Fahrradcomputer und leistungsstarke 630Wh Akkus

Die Saison 2020 leitet SHIMANO mit neuen leistungsstarken und langlebigen Akkus, sowie einem schicken Fahrradcomputer ein.

SHIMANO STEPS Display SC-E5000

 


Mit einem schlichten und elegantem Äußeren kommt 2020 der neue Fahrradcomputer SC-E5000 von SHIMANO STEPS auf den Markt. Das 1,4 Zoll Display und die großen ergonomischen Tasten bilden optisch eine Einheit und können spielend mit der linken Hand bedient werden. Hinzu kommt ein kompaktes Menü, welches leicht zu handhaben ist. Die Hintergrundbeleuchtung des Displays, sowie die monochrome Schrift überzeugen bei jeglichen äußeren Lichtverhältnissen. SHIMANO setzt zudem auf große Tasten, so dass der Fahrradcomputer gleichzeitig als Unterstützungsschalter genutzt werden kann. Die Unterstützungsstufe lässt sich somit schnell und einfach einstellen.

Der SC-E5000 ist mit allen bisherigen SHIMANO Systemen kompatibel und eignet sich ebenfalls für die Nachrüstung älterer Modelle.

 

Integrierte und externe Akkus von SHIMANO STEPS

Veröffentlicht werden von SHIMANO STEPS in diesem Jahr gleich drei starke Akkus. Sie sind durch eine lange Haltbarkeit gekennzeichnet und werden mit dem Ladegerät Ec-E8004 aufgeladen.

630Wh Shimano Steps Akku – BT-E8036

SHIMANO-BT-E8036
Der integrierte BT-E8036 ist der neue Star unter den SHIMANO STEPS Akkus. Mit einer Kapazität von 630 Wh und einer Spannung von 36 V ist er der bisher leistungsstärkste Akku der Japaner. Durch sein schmales Erscheinungsbild gewinnt auch das Unterrohr nur ein Mindestmaß an Durchmesser dazu und wirkt optisch trotz Akku schlank. Ein weiterer Vorzug des neuen 36V / 17,5Ah Intube Akkus ist das schnelle Aufladen. Mit dem Ladegerät EC-E8004 wird eine volle Ladung innerhalb von 6 Stunden erreicht bzw. 50% in 2,5 Stunden. Durch eine lange Haltbarkeit kann der Akku diese maximale Kapazität lange aufrechterhalten. Nach 1.000 Ladezyklen besitzt er somit immer noch wenigstens 60% seiner ursprünglichen Leistung.

504Wh Shimano Rahmenakku Akku – BT-E8035-L

SHIMANO-BT-E8035-L
Ein ebenfalls im Jahr 2020 neu entwickelter integrierter Akku für das Unterrohr ist der BT-E8035-L. Optisch ähnelt dieser Akku dem BT-E8036, ist aber mit 504 Wh weniger Leistungsstark. Trotz seiner 14Ah / 36V ist ungetrübter Fahrspaß garantiert. Eine volle Ladung erhält der Biker dafür laut SHIMANO STEPS bereits nach 4 Stunden. 80% sind sogar in 2,5 Stunden möglich. Genauso wie der große 630Wh Akku – E8036 ist auch der BT-E8035-L ein langlebiger Akku, dessen maximale Kapazität lange anhält.

Downtube Akku BT-E8016 mit 630Wh

SHIMANO-BT-E8016
SHIMANO STEPS bietet aber 2020 nicht nur interne Akkus an, sondern auch einen Leistungsstarken externen. Der BT-E8016 wird am Unterrohr befestigt und steht dem internen Akku BT-E8036 in nichts nach. Auch er ist 630 Wh stark und ist in 6 Stunden vollgeladen. Er wurde kompakt gestaltet und verspricht einen niedrigen Schwerpunkt. Ein natürlicheres Fahrgefühl wird somit von SHIMANO garantiert. Perfekt für alle die Ihren 500Wh Downtubeakku gegen einen Großen tauschen wollen und mehr Reichweite erzielen möchten.

Fazit zu den neuen Shimano Steps Neuheiten 2020

SHIMANO STEPS holt 2020 mit neuen 630Wh Akkus und einem neuen 504Wh Intube-Akku sowie einem überarbeiteten Display  deutlich auf. Die Akkus sind dabei nicht nur lange haltbar sondern enthalten auch mehr Leistung bei einem schnelleren Ladevorgang. Der Fahrradcomputer ist kompakt und gut strukturiert, so dass er auch während der Fahrt optimal genutzt werden kann.

Bildquellen

  • SHIMANO STEPS Display SC-E5000: Hersteller SCHIMANO STEPS
  • SHIMANO Akku BT-E8036: Hersteller SHIMANO STEPS
  • SHIMANO Akku BT-E8035-L: Hersteller SHIMANO STEPS
  • SHIMANO Akku BT-E8016: Hersteller SHIMANO
  • Shimano-Steps 2020: Hersteller: Shimano

Auch spannend!



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*