Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #96760
      Rico
      Teilnehmer

      Hi.

      Also ich kenne mich so gut wie gar nicht mit E Bikes aus und muss mich deswegen UNPARTEIISCH beraten lassen.

      Also was ich mal gemacht habe, ist eine Probefahrt in einem Fahrradgeschäft. Ein Fahrrad mit Bosch Mittelmotor und eins mit BIONX Hinterrad Motor. Das mit dem Bosch Motor war kaum zu merken, bergauf hatte ich nicht wirklich das Gefühl das es ein Ebike ist. Das BIONX hingegen .. naja .. was soll ich dazu sagen. wenn ich den Lenker nicht richtig festgehalten hätte, wäre mir das Fahrrad unterm hintern weggezogen worden. Hatte sich angefühlt als würde man im ersten gang bergab fahren, bin aber mit 25kmh bergauf gefahren. War extrem begeistert, zumal sich der Akku angeblich bergab wieder aufladen soll. Wie ich aber festgestellt habe, ist BIONX aber in Insolvenz gegangen. Deswegen habe ich da Angst etwas zu kaufen was es evtl nicht mehr lange gibt, da irgendwann natürlich Ersatzteile wie Akkus usw., die derzeit noch auf Lager sind auch mal ausgehen werden und ich keine Lust habe nach 3 Jahren ein neues System zu kaufen.

      Heute habe ich mich endlich dazu entschieden ein E Bike zu kaufen, nur ist die frage welches? Fertiges oder nur einen Antrieb für mein bestehendes? Im Laden kriegt man immer nur das schön geredet was eben so im Angebot ist, ob es für mich abgestimmt ist oder eben nicht.

      Was ich erwarte:

      1. EXTREM viel Durchzug. Ich wohne im Erzgebirge und fahre mit dem Rad zur Arbeit. Das geht in beide Richtungen permanent bergauf und ab. Und das wirklich steil.

      2. Sollte nach Möglichkeit die 1500Euro nicht überschreiten, da es doch noch irgendwo ein Fahrrad ist und kein Eigenheim. Gern weniger, da ich mein Zeug sorgsam behandel. Ich habe zurzeit ein 29′ Avigo Fahrrad, was ich mir für 180Euro vor 5 Jahren bei Toys’r’us geholt habe. Und bis auf ein paar Bremsbeläge ist es noch Original und fährt ehrlich gesagt besser als ein nagelneues Cube für 2700Euro eines Freundes.

      3. Muss ohne Führerschein zu fahren gehen, da ich keinen Lappen besitze :/

      (optimal)

      4. toll wäre wenn sich der Akku laden würde während man selbst tritt oder bergab fährt. Welche Systeme haben diese Eigenschaft?

      5. ich weiß das es einige Systeme gibt die man “auf“ machen kann um eben die 25kmh sperre in eine 60kmh sperre zu verwandeln. Das dass nicht erlaubt ist, ist mir bewusst und eben auch kein muss. Die frage ist nur ob das überhaupt bei allen oder nur bestimmten Herstellern machbar ist. Das der Akku schneller leer wird ist klar, aber verringert das auch die Lebensdauer bzw die anzahl der Ladezyklen?

      Kann mir jemand erzählen was für mich gut wäre und welches System, vor allem wieso.

      MFG Heiden

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.