Dieses Thema enthält 14 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  AK vor 3 Monate, 3 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #90120 Antwort

    ebike-forum
    Teilnehmer

    In unserem Artikel „Test: Prophete Navigator 7.6 Trekking eBike“ haben wir das Prophete E-Bike vorgestellt und getestet. Hier ist der Platz für Anregungen, Diskussionen und Erfahrungen mit dem Prophete Pedelec.

    Viel Spaß im eBike-Forum.eu

  • #90172 Antwort

    Maik

    Ich habe gelesen, dass Nabenmotoren – und ein Hinterradmotor ist ja ein Nabenmotor? – beim Fahren sehr warm werden können und dann nur noch sehr wenig Leistung haben, evtl. sogar komplett stehen bleiben können. Wie ist das denn bei dem Navigator 7.6?

  • #90177 Antwort

    Jenny

    Hallo Maik,
    mit dem Nabenmotor hast du so halb recht. Die haben Vor- und Nachteile. Wenn es wirklich sehr sehr Steil wird und du nur sehr sehr langsam fährst haben die Nabenmotoren keinen guten Wirkungsgrad. Die Motoren haben ja kein Getriebe drin und können dann nicht im optimalen Drehzahlbereich arbeiten. Etwas übertrieben, aber im Grund so, als ob dú mit deinem Auto im 4 Gang mit 20 km/h einen extrem steilen Berg hochfahren möchtest. Bei einem E-Bike mit Mittelmotor kannst du dann einfach in einen anderen Gang schalten und dann kann der Motor in der richtigen Drehzahl weiterdrehen.
    Auf der anderen Seite hat den Nabenmotor den Vorteil, dass du Kette, Schaltung und Ritzel schonst. Wenn es bei dir also nicht extrem bergig ist, spricht wenig gegen einen Hinterradmotor wie im Navigator 7.6. Wenn es zu heftig bei dir ist, dann solltest du lieber nach einem Bike mit Mittelmotor, zum Beispiel nach dem Navigator eSport schauen.

    sonnige grüße Jenny

  • #90497 Antwort

    Fabian

    Hallo,

    weiß jemand wie das Rad im Vergleich zu diesem zu bewerten ist. Das Rad von Lidl sieht ja auf den Fotos wie das Navigator 6.4 aus, allerdings mit Scheibenbremsen. Welcher Vorteil überwiegt, der Akku in der Mitte oder die Scheibenbremsen?

    Vielen Dank
    Fabian

  • #90526 Antwort

    Peter

    Hallo, ich habe das Vorgängermodell Navigator 6.4.
    Bei diesem E-Bike ist die Anfahr/Schiebehilfe eine Katastrophe.
    Der Motor rattert laut weil er bei Ansteuerung der Schiebehilfe nur mit 2 statt 3 Leitungen angesteuert wird. Laut Prophete ist das so gewollt.
    Desweiteren ist die Akkuladezustandanzeige am Display sehr ungenau. Abweichung zur Akkuanzeige bis 50 %. Prophete sucht hier für noch nach einer Lösung.

    Sind diese Probleme beim 7.6 ebenfalls vorhanden ?

    LG
    Peter

  • #90721 Antwort

    Andreas

    Hallo,
    habe das navigator 7.6 seit 8 Wochen.
    Der Motor ist extrem laut und vibriert am Hintern.
    Das allerdings erst nach 6 Wochen und 700km.
    Dann ist Lagermäßig irgendetwas im argen.
    Der angepriesene Service:“… wir schicken Ihnen ein neues Ritzel und bauen Sie es ein!… Antwort von mir:“… ich kann das gar nicht einbauen…“ Antwort Prophete:“… dann bringen Sie das Rad in irgendeine Werkstatt und lassen es einbauen. Wir erstatten dann die Montagekosten…Wenn es dann nicht am Ritzel liegt, kann die Werkstatt i.d.R. sagen woran es liegt…“
    Das rattern des Motors (ein video mit sound gibt es auf youtube) wird gar nicht ernst genommen. Rauskommen will von Prophete niemand.
    Bin sehr enttäuscht und würde das Rad auf keinen Fall noch einmal kaufen und kann es auch nicht empfehlen, auch wenn es die ersten 600km sehr gut gelaufen ist. Die Problematik trübt das Gesamtbild doch sehr stark.

  • #90722 Antwort

    Der Biker

    Ich kann deine Kritik jetzt eigentlich nicht nachvollziehen. Das, was Prophete dir Vorgeschlagen hat, ist doch eine extrem Sachgerechte Vorgehensweise. Hast du denn schon deine Inspektion gemacht? Die steht nach 500 Kilometern an (Bedienungsanleitung Seite 49).
    https://www.prophete.de/de/media/downloads/pdfs/bedienungsanleitungen-fahrrad-2017/e-bike_trio_frontheckmotor_2017.pdf
    Wenn dem nicht so ist und du Sie nicht selber machen kannst / willst, steht ohnehin ein Besuch beim Fahrradhändler an. Deine Fehlerbeschreibung klingt für mich eigentlich ein wenig nach Speichen, aber die Infos sind auch etwas knapp. Die müssten bei 500 KM nachgezogen werden.
    Grüße vom Biker

  • #90729 Antwort

    Stefan

    Weiß jemand, ob man einen Römer-Kindersitz an der Mittelstange der Damen-Variante anbringen kann, sodass er frei über dem Gepäckträger schwingt?

  • #90742 Antwort

    Schmitz

    Guten Abend zusammen! Hat das E Bike eine Geschwindigkeitsanzeige?

  • #90749 Antwort

    Matthias

    Kann man das E-Bike auch schneller machen als 25KM/H ? Und den Ja wie ?

  • #90835 Antwort

    Kellerer Werner

    Hallo an Alle,
    ich habe mein 7.6 jetzt das erste Mal gefahren und dabei einen GPS mitgenommen. So bei 23.5 km/h schaltet die Motorunterstützung ab. Weis jemand wie ich die Geschwindigkeit auf wenigstens 25-26 km/h erhöhen kann.
    Danke für die Rückmeldungen schon einmal.
    Gruß
    Werner

  • #90836 Antwort

    Sandor

    Hallo an Alle,

    Wie ist es mit dem Hintermotor’s Wiederstand wenn kein Strom im Akku ist? Hat der Motor weiderstand? Gibt es ein 0. (neutral) Gang? Wie ist das mit anderen MotorTypes?

    Danke,
    Grusse,
    S.

  • #91099 Antwort

    Hajo Heinz

    Hallo zusammen, habe vor mir das Prophete Trekking E-Bike Entdecker 8.6 zuzulegen.
    Jetzt lese ich aber, dass es nur mäßig bergtauglich ist.
    Hätte gerne gewusst was die betreffende Fachkraft unter „sehr sehr steil“ versteht – also in etwa in Prozent ausgedrückt?!
    Wenn dieses Rad mich am Berg nicht wirklich unterstützt, brauche ich es erst gar nicht zu kaufen!

  • #91103 Antwort

    Der Biker

    Hallo Hajo,
    das lässt sich pauschal nicht beantworten, da es zu viele Faktoren gibt die dabei reinspielen. Fangen wir bei den einfacheren an, das wäre das Gewicht des Fahrers und die Kraft des Fahrers. Dann stellt sich die Frage nach der Geschwindigkeit, mit der du den Berg hoch fährst. Wenn du zu langsam bist, wird es irgendwann enger, wenn du schnell fährst geht es besser. Man schafft mit den Heckmotoren schon sehr ordentliche Steigungen, erst wenn es sehr starke und sehr lange Steigungen sind, kann es irgendwann eng werden.
    Grüssse von mir.

  • #91774 Antwort

    AK

    Hallo zusammen,

    ich habe das Navigator 7.6 bin auch sehr zufrieden.
    Wollte aber gerne mal fragen ob es eine Möglichkeit gibt das Rad etwas
    schneller zu machen ohne großen Aufwand?
    Irgendeine Möglichkeit wird es doch geben.

Antwort auf: Diskussionen, Erfahrungen und Tipps zum Prophete Navigator 7.6
Deine Information: