Neues von Fischer 2017 – Die Fischer eBike Modelle 2017 im Überblick

> Nichts verpassen auf Facebook <

Fischer eBikes 2017 im Überblick

Moderner und jugendlicher will sich Fischer mit seinen eBikes 2017 präsentieren. Die Zeiten, in denen Prüderie bei den eBike Herstellern vorherrschte, sind gezählt. So hat auch Fischer sein Sortiment 2017 kräftig ausgebaut und vor allem im Bereich der eMountainbikes kräftig zugelegt. Aber auch im Bereich der einfachen City-Pedelecs und der klassischen Trekkingbikes hat „Fischer – die Fahrradmarke“ einige neue Modelle zu bieten. Auf ein stolzes Sortiment von 17 Modellen kommt Fischer in der kommenden Fahrradsaison, wobei der überwiegende Teil komplett neue Modelle sind. Einige erfolgreiche Gassenhauer aus den Vorjahren werden jedoch auch 2017 weitergeführt. So wird es zum Beispiel die MTBs Fischer EM 1608 und EM 1614 sowie die Trekkingräder Fischer ETD und ETH 1606 auch im neuen Jahr zu kaufen geben.

Die technischen Neuerungen bei Fischer 2017

Auch technisch hat sich bei dem eBike-Hersteller aus Landau in der Pfalz einiges getan. Das Auffälligste sind sicher die großen Bafang Logos, die die Displays und die Mittelmotoren vieler Modelle zieren. Der chinesische Motorenhersteller Bafang zählt zu den größten Herstellern von eBikemotoren in der Welt (vermutlich ist er sogar der größte Hersteller) und hat sich seit Jahren einen guten Ruf erarbeitet. Die Motoren sind stark und extrem zuverlässig. In den meisten Mittelmotor-eBikes von Fischer ist der Bafang Max Drive verbaut, der elegant in den Rahmen integriert ist und mit einem hochwertigen Drehmomentsensor ausgestattet ist. Bafang gewann mit diesem Motor bereits das 24-Stunden-eBike-Rennen auf dem Nürburgring.

Bei einigen neuen Modellen aus der Fischer Proline bzw. Proline EVO Reihe kommt eine weitere Neuheit dazu. Das klassische Display wird durch ein Teasi ersetzt. Teasi ist ein Navigationsgerät für Fahrräder, bei dem auch alle eBike-Funktionen und Angaben dargestellt und ausgewertet werden können. Die Teasi Navigationscomputer können per Bluetooth mit dem Handy gekoppelt werden und die Daten auf Fitnessapps und für die Navigation und Tourenplanung genutzt werden. Die Teasi Navigations- und Bediencomputer hat Fischer einigen seiner neuen Proline EVO Modellen spendiert. Die neuen Trekkingbikes der Proline EVO Modellreihe hören auf die Namen ETD und ETH 1761 sowie EM 1762 und sind dank der großzügigen Akkus auch für die große Tour geeignet.

36 Volt war einmal bei Fischer. Auch wenn die meisten eBike-Hersteller nach wie vor auf 36 Volt Motoren setzen, setzt Fischer noch einen drauf. Die Liste der Pedelecs, die mit einem 36 Volt Motor ausgestattet sind, ist 2017 extrem kurz geworden. Neben den preiswerten Einsteiger-Pedelecs der Ecoline Serie (ECU 1703 und ER 1704) gibt es nur noch das Fischer Proline ECU 1401, das mit einem 36 Volt Motor geliefert wird. Bei allen anderen Modellen setzt Fischer auf starke 48 Volt Akkus. Durch die 48 Volt Akkus haben die Pedelcs von Fischer eine überdurchschnittlich starke Beschleunigung. Im flachen Land merkt man von dem Mehr an Power vergleichsweise wenig, spannend sind die 48 Volt aber in jedem Fall bei den eMountainbikes in Bergen und im Gelände.

Die ersten Fischer Tests im Überblick:

Die ersten Modelle aus dem Fischer eBike Sortiment 2017 konnten wir im Oktober 2016 probefahren. Insgesamt hat das Sortiment durch seine Vielfalt und eine gute Ausstattung der Pedelecs im ersten Test auf ganzer Linie überzeugt. An dem ein oder anderen Modell gab es noch kleine Schwächen, die aber eher auf den Prototypstatus der getesteten Räder zurückzuführen sind. In der Serienfertigung werden diese Schwächen sicher nicht mehr auftreten, da Fischer aktiv an deren Beseitigung arbeitet.

Das Fischer eBike Sortiment 2017 im Überblick

Das Fischer eBike Sortiment teilt sich in drei Sparten auf. Die Einsteiger-eBikes hören auf die Bezeichnung Ecoline, die besser ausgestattete Mittelrange nennt Fischer Proline und die Top-Produkte bezeichnet Fischer als Proline EVO. Wir haben hier den gesamten Überblick über das Fischer eBike-Sortiment 2017. Dieses besteht aus City-eBikes, Trekking-eBikes und elektrischen Mountainbikes.

Fischer Ecoline Modelle 2017  im Überblick

Die Einsteigerserie bei Fischer nennt sich Ecoline. Die preiswerten und einfach ausgestatteten City-eBikes der Einsteigerreihe kosten bis zu EUR 1200,00 (UVP) und sind mit Front- bzw. Mittelmotor ausgestattet

  • Fischer Ecoline ECU 1703
    28 Zoll City-eBike mit Mittelmotor von Shengyi, 36 Volt Akku mit 317 Wh, Shimano V-Breaks vorne und hinten, 7-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung ohne Rücktritt, Suntour Federgabel
  • Fischer Ecoline ER 1704
    28 Zoll City-Retro-eBike mit Shengyi Frontmotor, 36 Volt Akku mit 317 Wh, Shimano V-Breaks vorne und hinten, 3-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung mit Rücktritt

Fischer Proline Modelle 2017 im Überblick

Die Proline eBike Modelle zählen zu den beliebtesten Modellen bei Fischer. In dieser Serie trifft eine gute Ausstattung auf ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Unter den Proline Pedelecs findet man sowohl City- als auch Trekking-eBikes und natürlich auch eMTBs. Die unverbindlichen Preisempfehlungen der Proline Modelle reichen von EUR 1299,00 bis EUR 1799,00.

  • Fischer Proline ECU 1401 -> zur eBikevorstellung
    28 Zoll City-eBike mit Frontmotor von Shengyi, 36 Volt Akku mit 522 Wh, Shimano V-Break vorne und hinten, 7-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung mit Rücktritt, Suntour Federgabel
  • Fischer Proline ECU 1720
    26 und 28 Zoll City-Bike mit Bafang Mittelmotor, 48 Volt Akku mit 422 Wh,  Shimano V-Breaks vorne und hinten, 7-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung mit Rücktritt, Suntour Federgabel
  • Fischer Proline ECU 1721
    28 Zoll City-eBike mit Frontrmotor von Shengyi, 48 Volt Akku mit 557 Wh, Shimano V-Breaks vorne und hinten, 7-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung mit Rücktritt, Suntour Federgabel
  • Fischer Proline ETD 1606 & ETH 1606 -> zur eBikevorstellung
    28 Zoll Trekking eBike mit Shengyi Heckmotor, ETH 1606 (Herrenversion) & ETD 1606 (Damenversion), 48 Volt Akku mit 504 Wh, Shimano V-Break vorne und hinten, 24 Gang Shimano Acera Kettenschaltung, Suntour Federgabel
  • Fischer Proline ETD 1722 & ETH 1722
    28 Zoll Trekking eBike mit Shengyi Heckmotor, ETH 1722 (Herrenversion) & ETD 1722 (Damenversion), 48 Volt Akku mit 557 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Shimano, 24 Gang Shimano Acera Kettenschaltung, Suntour Federgabel
  • Fischer Proline ETD 1616 & ETH 1616
    28 Zoll Trekking eBike mit Shengyi Heckmotor, ETH 1616 (Herrenversion) & ETD 1616 (Damenversion), 48 Volt Akku mit 418 Wh, Shimano V-Break vorne und hinten, 24 Gang Shimano Acera Kettenschaltung, Suntour Federgabel
  • Fischer Proline EM 1608
    27,5 Zoll eMountainbike mit GAO Heckmotor, 48 Volt Akku mit 418 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Clarks, 24 Gang Shimano Deore Kettenschaltung, Suntour Federgabel mit Lockout
  • Fischer Proline EM 1614
    27,5 Zoll eMountainbike mit GAO Heckmotor, 48 Volt Akku mit 504 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Clakrs, 24 Gang Shimano Deore Kettenschaltung, Suntour Federgabel mit Lockout
  • Fischer Proline EM 1726
    27,5 Zoll eMountainbike mit Bafang Heckmotor, 48 Volt Akku mit 422 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Shimano, 24 Gang Shimano Deore Kettenschaltung, Suntour Federgabel mit Lockout
  • Fischer Proline EM 1724
    29 Zoll eMoutainbike mit Bafang Heckmotor, 48 Volt Akku mit 422 Wh, hydraulische Shimano Scheibenbremsen, 24 Gang Shimano Deore Kettenschaltung, Suntour Federgabel mit Lockout
  • Fischer Proline EM 1723 -> zur eBike Bericht
    27,5 Zoll eMountainbike mit Bafang Heckmotor, 48 Volt Akku mit 557 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Shimano, 9 Gang Shimano Deore Kettenschaltung, Suntour Federgabel mit Lockout, extra breite Reifen (27,5 PLUS) für extra Grip und niedrigen Rollwiderstand im Gelände

Fischer Proline EVO Modelle 2017 im Überblick

Die Fischer Proline EVO ist die Sahneserie im Fischersortiment. Starke Motoren, hochwertige Bremsen, hochwertige Schaltung und starke Akkus mit großer Reichweite. Auch die ein oder andere Überraschung hält die Proline EVO Serie bereit. Neben einem City Gesundheitsrad mit Parallelogramm Sattelstütze stehen hochwertige Trekkingbikes bereit. Natürlich darf in der Proline EVO Serie auch ein eMTB Fully nicht fehlen. Preislich liegen die eBikes der Proline EVO Reihe zwischen EUR 1999,00 und EUR 2199,00. Hier die Proline EVO Modell im Überblick:

  • Fischer Proline EVO ECU 1760 Gesundheitsrad
    28 Zoll City eBike mit Bafang Mittelmotor, 48 Volt Akku mit 557 Wh, hydraulische Magura Felgenbremsen vorne und hinten, 8 Gang Shimano Nexus Nabenschaltung mit Rücktritt, Suntour Federgabel mit Lockout, Besonderheit ist die Parallelogram-gefederte Sattelstütze und die mitgelieferte Pulsuhr inkl. Plusgurt von Sigma
  • Fischer Proline EVO ETD 1607 & ETH 1607 -> zur Produktvorstellung
    28 Zoll Trekking eBike mit ShengYi Mittelmotor, ETD 1607 (Damenrad) & ETH 1607 (Herrenrad), 48 Volt Akku mit 504 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Clarks, 9 Gang Shimano Deore Kettenschaltung, Suntour Federgabel, Besonderheit ist das mitgelieferte Teasi, das bei diesem Modell aber noch nicht den normalen Bediencomputer ersetzt.
  • Fischer Proline EVO ETD 1761 & ETH 1761
    28 Zoll Trekking eBike mit Bafang Mittelmotor, ETD 1761 (Damenrad) & ETH 1761 (Herrenrad), 48 Volt Akku mit 557 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Shimano, 9 Gang Shimano Deore XT Kettenschaltung, Suntour Federgabel, Besonderheit ist das mitgelieferte Teasi, das den Bediencomputer ersetzt und als Navigationsgerät genutzt werden kann.
  • Fischer Proline EVO EM 1762 -> zum eBike Bericht
    27,5 Zoll Fully Mountainbike mit Bafang Mittelmotor, 48 Volt Akku mit 557 Wh, hydraulische Scheibenbremsen von Shimano, 9 Gang Shimano Deore XT Kettenschaltung, Suntour Federgabel mit Lockout & Federung am Hinterrad, Besonderheit ist das Teasi Navigationsgerät mit integriertem Fahrradcomputer

2 Kommentare

  1. Hallo wann kommen die neuen E.Bikes von Fischer auf den Markt und wo kann mann die Technischen Daten bzw Prospeckte anschauen und sie vorbestellen.
    Fischer Proline EVO ETD 1761 & ETH 1761

    mit Freundlichen grüßen A.Wölfel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*