Test: Corratec E-Power Coaster Lady 26 Zoll e-Bike

⇔ Corratec E-Power Coaster Lady
⇔26 Zoll City E-Bike
⇔Bosch Active Line Mittelmotor
⇔Shimano Nexus Nabenschaltung 8 -Gang
⇔Schiebehilfe
⇔Rücktrittbremse

Kategorie: Corratec

Beschreibung

City E-Bike Corratec E-Power Coaster Lady

City E-Bike Corratec E-Power Coaster Lady
90.75

Ausstattung

9/10

    Verarbeitung

    9/10

      Reichweite

      9/10

        Preis-/Leistung

        10/10

          Pro

          • Bosch Mittelmotor
          • Kraftsensor
          • Nexus Nabenschaltung
          • Rücktrittbremse
          • Corratec Federgabel

          Kontra

          • geringe Zuladung

          Corratec ist bekannt für sehr gute und zuverlässige E-Bikes. Daher wundert es keinen, dass die Corratec E-Bikes immer wieder ein „sehr gut“ von der Zeitung ElektroRad in den Testurteilen erhalten. Das Design, die Entwicklung und Konstruktion der Corratec Fahrräder und E-Bikes erfolgt seit über 20 Jahren in Deutschland.

          Corratec E-Power Coaster Lady: Der Antrieb

          Das besondere an jedem E-Bike ist der Motor, der den Fahrer beim Treten unterstützt. Dieser sollte möglichst leise und zuverlässig arbeiten um lange Freude am E-Bike zu haben. Daher ist das 26 Zoll City E-Bike Corratec E-Power Coaster Lady mit dem angesagten, vibrationsarmen und geräuscharmen Bosch Active Line Mittelmotor ausgestattet. In Kombination mit einem Drehmomentsensor und Rücktritt ist das Corratec E-Power Coaster Lady ein besonderes E-Bike. Nur wenige Mittelmotoren erlauben einen Rücktritt und Drehmomentsensor. Der Drehmomentsensor bzw. Kraftsensor misst im Vergleich zum Bewegungssensor wie stark tatsächlich getreten wird wodurch eine exakte und feine Tretunterstützung realisiert werden kann. Der Bosch Active Line Mittelmotor verfügt über ein cleveres drei Sensoren Konzept (für Trittkraft, Trittfrequenz und Geschwindigkeit), welches 1000-mal pro Sekunde misst. Das Ergebnis ist ein harmonisches Fahrgefühl.

          Corratec Bosch Active Line
          Corratec Bosch Active Line

          Aber das Corratec E-Bike E-Power Coaster kann nicht nur mit dem leisen Bosch Active Line Mittelmotor glänzen sondern auch mit dem dazugehörigen Bosch Akku, der den Motor mit Strom versorgt. Der 300Wh Lithium Ionen Akku ist diebstahlsicher und wettergeschützt im Gepäckträger untergebracht. Das integrierte BMS (Batteriemanagementsystem) sorgt für eine lange Lebensdauer des Bosch PowerPacks, da dieses System den Akku vor Überladung, Unterspannung, Überhitzung und Kurzschluss schützt. Auch Teilladungen sind kein Problem, da auch dieser Akku, wie die meisten, keinen Memory Effekt aufweist. Um den Bosch Akku zu laden, kann dieser entweder direkt am Corratec E-Bike bleiben oder leicht entnommen werden. Die Ladung dauert ca 3,5h wobei 50% der Ladung schon nach einer Stunde erreicht sind. Ideal falls der Akku einmal während einer langen Tour leer sein sollte. So kann der Fahrer während er sich ausruht und einen Kaffee trinkt nebenbei den Akku laden. Je nach Fahrweise, Gelände und Zuladung kann eine Reichweite von ca 90km, im Idealfall sogar 140km erzielt werden. Mit dem Bosch Reichweiten Assistenten können Sie genau herausfinden, welche Reichweite unter bestimmten Bedingungen bei der nächsten Radtour mit dem Corratec E-Power Coaster realisierbar sind.

          City E-Bike Corratec E-Power mit Rücktrittbremse

          Die bereits erwähnte Rücktrittbremse des Corratec E-Power Coaster Ladey City E-Bike ist nur einer der insgesamt drei Bremsen und gibt vielen Leuten ein zusätzliches Gefühl an Sicherheit. Gerade ältere Menschen möchten diese Rücktrittbremse auch bei Ihrem neuen City E-Bike nicht missen. Aber ebike-forum.eu möchte noch einmal darauf hinweisen, dass mit einem E-Bike häufig schneller gefahren wird und die Bremswirkung auf der vorderen Achse physikalisch gesehen, deutlich höher und besser ist. Daher sollte sich jeder E-Bike Fahrer bereits von Anfang an daran gewöhnen mit den beiden Handbremsen zu bremsen.

          Der Boardcomputer des Corratec E-Power City E-Bikes

          Bosch Intuvia Display
          Bosch Intuvia Display

          Über den Boardcomputer Bosch Intuvia kann das Corratec E-Power Coaster Lady leicht und intuitiv gesteuert werden. Dieser befindet sich für ein leichtes Ablesen der Daten in der Mitte vom Lenker. Eine zusätzliche Fernbedienung ist ebenfalls vorhanden und ist direkt am Lenkergriff platziert. So kann der Fahrer den Intuvia Boardcomputer bedienen ohne die Hände vom Lenker zu nehmen. Dies gibt mehr Fahrsicherheit gerade im schwierigen Gelände oder in der Stadt wo die ganze Aufmerksamkeit gefordert ist. Je nach individuellen Bedürfnissen und Gelände kann der Fahrer eine von insgesamt fünf Unterstützungsstufen bequem über die Fernbedienung am Lenkergriff auswählen. Zur Auswahl stehen: Eco, Tour, Sport, Turbo und Off. Die integrierte Schiebehilfe erleichtert das Anfahren an Schrägen oder wenn der Fahrer das 26 Zoll City E-Bike von Corratec einmal schieben möchte oder aufgrund des Geländes muss.

          Das Intuvia Display ist übersichtlich gehalten und gibt Auskunft über die Reichweite, Akkustand, aktuelle Geschwindigkeit, Distanz, Fahrzeit und ausgewählte Unterstützungsstufe. So entgeht dem Corratec E-Bike Fahrer nichts mehr.

          Ausstattung und Komfort des Corratec E-Power Coaster

          Corratec E-Power Coaster
          Corratec E-Power Coaster

          Das City E-Bike Corratec E-Power Coaster Lady ist mit allem versehen was für eine schöne und sichere Fahrt in der Stadt oder auf Entdeckungstour wichtig ist. Die 30 Lux helle Beleuchtung von Axa erhöht die Sicht bei schlechtem Wetter oder am Abend und trägt zudem zu einer besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr bei. Mit der vorhandenen Standlichtfunktion wird der e-Bike Fahrer auf dem Corratec E-Power auch im Stand gut und rechtzeitig von anderen Verkehrsteilnehmern erkannt. Das Licht wird nicht wie bei vielen Fahrrädern über ein Dynamo betrieben sondern erhält den Strom über den Bosch Akku. Dies hat den Vorteil, dass das Licht auch bei geringen Geschwindigkeiten nicht flackert und keine Geräusche entstehen. Die 26 Zoll Continental Conti II Bereifung ist für mehr Sicherheit mit einem Reflex- und Pannenschutz ausgestattet. Die Reflexstreifen sorgen für eine gute Sichtbarkeit und dank des Pannenschutz geht dem 26 Zoll Reifen nicht gleich die Luft aus, falls der Fahrer einmal über etwas Spitzes fährt.

          Da nicht nur die Sicherheit ein wichtiger Aspekt bei guten Rädern ist sondern auch der Fahrkomfort eine Rolle spielt, kommt das Corratec e-Power Coaster E-Bike mit einer einstellbaren Federgabel. Die Härte der Federgabel lässt sich schnell und unkompliziert auf den Boden und individuellen Vorlieben einstellen. Somit haben die Reifen immer einen festen Halt und der Fahrer den guten Fahrkomfort auch auf holprigem Gelände. Unebenheiten und Erschütterungen werden von der Corratec Federgabel aufgenommen und absorbiert. Dies schont die Hände und Gelenke. Die wartungsarme Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung rundet das Profil des Corratec E-Power City E-Bike ab. Die Shimano Nexus Nabenschaltung arbeitet sauber und stellt mit seinen 8-Gängen ein breites Spektrum zur Verfügung. Somit hat der Fahrer immer den richtigen Gang zur Auswahl. Auch das Fahrradgewicht kann sich mit seinen 25kg sehen lassen. Das leichte Gewicht verdankt das Corratec E-Power City E-Bike seinen leichten Alu Rahmen, leichten Bosch Mittelmotor und der Auswahl an leichten sowie hochwertigen Komponenten.

          Fazit zum Corratec E-Power Coaster Lady e-bike

          Das elegante in schwarz gehaltene City E-Bike Corratec E-Power Coaster Lady ist für alle geeignet, die gerne in der Stadt mobil sein möchten ohne lästige Parkplatzsuche oder gerne am Wochenende einen Ausflug unternehmen wollen. Dabei unterstützt der sehr leise Bosch Mittelmotor den Fahre bis zu einer Geschwindigkeit von 25km/h wodurch der Fahrer mühelos voran kommt. Zusammen mit der guten Ausstattung und leichten Bedienbarkeit ist das Corratec E-Power Coaster ein tolles City E-Bike was sich nicht verstecken muss. Fahrkomfort und Fahrspaß sind mit diesem 26 Zoll City e-Bike mit Rücktrittbremse garantiert.

          Preisvergleich ist nicht verfügbar.

          Zusätzliche Information

          Hersteller

          Corratec

          Modellbezeichnung

          E-Power Coaster Lady

          Modelljahr

          2016

          UVP

          1699,00

          Marktpreis

          1599,00

          Geschlecht

          Damenrad

          Rahmenart

          City-eBike

          Rahmengröße

          44 cm

          Reifengröße

          26 Zoll

          Gewicht

          ca 25 kg

          Max. Gesamtgewicht

          120 kg

          Unterstützung bis

          25 km/h

          Motorart

          Mittelmotor

          Motor

          Bosch Active Line

          Reichweite

          ca 90km bis 140 km

          Motorleistung (Watt)

          250 Watt

          Akku Typ

          Lithium-Ionen

          Akkuleistung

          300 Wh

          Anfahrhilfe

          Ja

          Bremse vorne

          Felgenbremse

          Bremse hinten

          Felgenbremse, Rücktritt

          Federgabel

          Ja

          Federung hinten

          Nein

          Schaltung Typ

          Nabenschaltung

          Anzahl der Gänge

          8

          Marke Schaltung

          Shimano Nexus

          Beleuchtung

          Ja

          Gepäckträger

          Ja

          Schutzbleche

          Ja

          Bewertungen

          Es gibt noch keine Bewertungen

          Schreibe die erste Bewertung zu “Test: Corratec E-Power Coaster Lady 26 Zoll e-Bike”

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.