Rex Bergsteiger 6.9 650B Fully eMountainbike

⇔ E-Bike Mountainbike Fully mit 27,5 Zoll Reifen
⇔ Rex E-Bike Bergsteiger 6.9 ink. Vor Ort Service
⇔ starken 48v Mittelmotor e-novation & Downtube Akku
⇔ Fully Rahmen, hydraulische Scheibenbremsen
⇔ Shimano Deore XT Kettenschaltung
⇔ Luftdämpfer Suntour Raidon Air Shock

Kategorie: Rex eMountainbikes

Beschreibung

Rex E-MTB Bergsteiger 6.9

Rex E-MTB Bergsteiger 6.9
81.875

Ausstattung

9/10

    Verarbeitung

    8/10

      Reichweite

      8/10

        Preis-/Leistung

        9/10

          Pro

          • fetter 48V Mittelmotor
          • starker 48V 8,8Ah Akku
          • Reichweite ca 100km
          • 650B Alu Fully Rahmen
          • hydraulische Scheibenbremsen

          Kontra

          • schwer zu bekommen

          BÄÄHM! Jetzt knallts richtig. 27,5 Zoll Räder, fette Schlappen, hydraulische Scheibenbremsen, SUNTOUR Raidon Dämpfer und ein krawalliger 48 Volt TranzX Mittelmotor. Das ist das TOP-eMountainbike von Rex im Jahr 2016: Rex Bergsteiger 6.9.

          650B / 27,5 Zoll eMTB von Rex

          Die Größe von Mountainbikes ändert sich  häufiger. Vor Jahren wurden Mountainbikes meistens mit 26 Zoll Rädern geliefert. Die Räder waren klein und wendig, hatten jedoch einen hohen Rollwiderstand und ein unruhiges Fahrverhalten über Stock und Stein. Dann ging der Trend zu den ganz großen Bikes. 29 Zoll, auch Twentyniner nannten sich die großen Bikes. Der Laufwiderstand war geringer, auch große Fahrer sahen nicht aus, wie der Affe auf dem Schleifstein und man konnte leicht über Hindernisse rollen. Der Nachteil war das höhere Gewicht und die geringere Wendigkeit. Daher kamen dann zusätzlich die 27,5 Zoll Mountainbikes auf den Markt. Sie sind wenig schwerer, als die 26″ Bikes, wendiger als die Twentyniner und haben dennoch eine gute Laufruhe.
          Rex bietet sein Top-Modell 2016, das Rex Bergsteiger 6.9, genau in dieser Größe an.

          Motor und Technik des Bergsteiger 6.9

          Das eMTB von Rex ist ein Fully. Das komplette Pedelec ist gefedert und das nicht schlecht. Vorne wurde bei dem eBike eine SUNTOUR XCM Federgabel mit Remote LockOut verbaut, die Federung im Rahmen wird durch einen SUNTOUR Raidon Dämpfer geährleistet. Beides wirklich gute Federungen für Fullys.

          Der Mittelmotor kommt – anders, als man es von einem Fahrrad aus dem Hause Prophete erwarten könnte – nicht von Bafang, sondern von TranzX. Der Motor ist im Rahmen über der Kurbel verbaut. Dadurch ist er besonders gut geschützt und kann bei wilden Downhillfahrten nicht beschädigt werden. Die Kraft wird direkt auf die Tretkurbel übertragen. Und Kraft hat der Motor reichlich. Mit 48 Volt sollte so ziemlich jeder Berg zu schaffen sein. Der Strom für den Motor kommt von einem 8,8Ah Downtube-Akku mit Samsung Zellen, der den Biker bis zu 100 Kilometer lang unterstützt. Bei Motor und Reichweite hat Rex beim Bergsteiger 6.9 ordentlich zugelegt.

          Wer ohne Motor fahren möchte, ist auf eine gute Schaltung angewiesen. Hier bietet die verbaute Shimano Deore XT Schaltung mit Rapid Fire Schalthebeln das passende Schaltspektrum. Bei so viel Focus auf Speed und Leistung muss auch ein Blick auf die Verzögerung geworfen werden. Aber auch hier findet sich kein Kritikpunkt. Das Rex Bergsteiger 6.9 ist mit hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano ausgestattet. In Kombination mit den gewaltigen Reifen ist für ausreichend Verzögerung beim Bremsen gesorgt.

          Vergleich: REX Bergsteiger 6.9 eMTB Fully

          CSV-Datei Preis: € 1.499,00
          Versand: € 10,90
          Verfügbarkeit: n. a.
          Jetzt kaufen*
          Plus Online Shop Preis: € 1.599,99
          Versand: € 0,00
          Verfügbarkeit: n. a.
          Jetzt kaufen*
          Gartenxxl.de - Ihr Gartenfachmarkt im Internet Preis: € 1.629,95
          Versand: € 0,00
          Verfügbarkeit: n. a.
          Jetzt kaufen*
          Amazon Preis: € 1.721,97
          Versand: n. a.
          Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
          Jetzt kaufen*

          Fazit zum Rex Bergsteiger 6.9 Fully eMountainbike:

          Geiles Teil. Viel mehr lässt sich zu dem Pedelec nicht sagen. Extrem starker Motor, extrem gute Federung sehr gut Reichweite und sehr starkes Desgin. Das einzige was bleibt, ist die Glaubensfrage: Mittelmotor oder Heckmotor, 27,5 Zoll oder 29 Zoll. Wer lieber auf Heckmotor und 29 Zoll gehen möchte, sollte sich unseren Artikel über das Rex Bergsteiger 6.8 durchlesen.

          Diskussion, Erfahrungen und Hilfestellung zum Rex Bergsteiger 6.9 in unserem Forum

          eBike-Forum.eu – Willkommen bei Tests, Forum und eBike-Vorstellungen Foren Diskussionen, Erfahrungen und Tipps zum Rex Bergsteiger 6.9

          Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Andreas w vor 4 Tagen, 18 Stunden.

          • Autor
            Beiträge
          • #90130 Antwort

            ebike-forum
            Teilnehmer

            In unserem Artikel „Rex Bergsteiger 6.9 650B Fully eMountainbike“ haben wir das Rex E-Bike vorgestellt und getestet. Hier ist der Platz für Anregungen, Diskussionen und Erfahrungen mit dem Rex Pedelec.

            Viel Spaß im eBike-Forum.eu

          • #90370 Antwort

            Andreas

            Hallo. Ist es denn jetzt empfehlenswert oder sollte ich doch lieber ein Markenbike kaufen? Fahre eher viel und anspruchsvolle Touren und oft auch im Schwarzwald. Dh. viele Steigungen und auch mal holprige Strecken. Allerdings kein Downhill. Wie gesagt ist es eine Empfehlung oder lieber das 6.9er Modell oder eher ein gebrauchtes Markenmodell? Antwort wäre toll.

          • #90546 Antwort

            Klausi

            FAHRRAD FÄHRT SUPER ABER WIE BEKOMMT MAN ES SCHNELLER?

          • #90561 Antwort

            Hallo miteinander,ich habe das rex 6.9 650er bergsteiger schon recht lange 1Jahr und vor einem halben Jahr mit nach Singapur genommen. Sehr gute Trails hier und das bike macht einen sehr guten Eindruck bis auf Kleinigkeiten.Hinten lösen sich manchmal die Verbinder der Bremsleitungen und scharren am Reifen, Batteriehalterschrauben oben lösen sich, sowie mach andere Inbusschrauben( hilft nur Schraubensicherungsflüssigkeit, halbfest).Auch die Software geändert und die Leistung auf ca. 39km/h erhöht. Mehr macht keinen Sinn, man kann es mit 9 Gängen nicht mehr erstrampeln.Bei der hohen Luftfeuchtigkeit kaum rostanfällig. Mein Gewicht 115kg. Das bike noch etwas aufgemöbelt mit softigeren Sitz, Fahrradstange in der Mitte um 2,5cm erhöht und einen Navihalter fürs IPhone angebaut. Gutes und sicheres bike, kanns nur empfeheln. Grüsse aus SIN

          • #90565 Antwort

            Petra

            Yep, das ist schon ein feines Teil. Der Nachfolger ist auch nicht zu verachten 😉
            https://sonstnix.de/Rex-Bergsteiger-79-E-Bike-MTB-Fully-650B-275

          • #90763 Antwort

            Andreas w

            Hallo…..
            Ich hab ne Frage..
            Wo bekomme ich ein Ersatz..für ein ladestation..meins is kaputt gegangen

          • #90764 Antwort

            Andreas w

            Hallo…..
            Ich hab ne Frage..
            Wo bekomme ich ein Ersatz..für eine ladestation..meins is kaputt gegangen

          Antwort auf: Diskussionen, Erfahrungen und Tipps zum Rex Bergsteiger 6.9
          Deine Information:




          Bildquellen

          • Rex Bergsteiger 6.9 Mittelmotor-Mountainbike: Hersteller
          Preisvergleich ist nicht verfügbar.

          Zusätzliche Information

          Hersteller

          Rex

          Modellbezeichnung

          Bergsteiger 6.9

          Modelljahr

          2016

          UVP

          1999,95

          Geschlecht

          Damenrad, Herrenrad, Unisex

          Rahmenart

          eMTB

          Rahmengröße

          50

          Reifengröße

          27,5 Zoll

          Max. Gesamtgewicht

          150

          Unterstützung bis

          25 km/h

          Motorart

          Mittelmotor

          Motor

          TranzX

          Reichweite

          100

          Motorleistung (Watt)

          250 Watt

          Akku Typ

          Lithium-Ionen

          Anfahrhilfe

          Ja

          Bremse vorne

          hydraulische Scheibenbremse

          Bremse hinten

          hydraulische Scheibenbremse

          Federgabel

          Ja

          Federung hinten

          Fully

          Schaltung Typ

          Kettenschaltung

          Anzahl der Gänge

          9

          Marke Schaltung

          Shimano Deore XT

          Beleuchtung

          Nein

          Gepäckträger

          Nein

          Schutzbleche

          Nein

          Bewertungen

          1. Ausstattung

            10.00

            Verarbeitung

            0.00

            Reichweite

            10.00

            Preis-/Leistung

            10.00

            Also ich beschreibe den Fehler genauer: Das Hinterrad ist einmal unten am Hauptrahmen befestigt und oben (unter dem Sattel) mit einer Dreieckaufhänung (schwarz) am Hauptrahmen mit einem Dämpfer befestigt. Die Befestigung ist immer mit Schraubbolzen versehen. Die Durchführung der Bolzen geht durch das Aluminium des Rahmen. Da die Aufhängung beweglich ist und das Aluminium weich ist, reiben sich die Stahlbolzen in kurzer Zeit an den Alu-buchsen durch. Es wurde nach meinem Empfinden eine Stahlbuchse als Gegenstück für die Bolzen vergessen einzuarbeiten. Mir habe ein paar Bilder gemacht- ich schicke sie zu bei Interesse. inads(ät)freenet.de

          2. Ausstattung

            8.00

            Verarbeitung

            1.00

            Reichweite

            9.00

            Preis-/Leistung

            10.00

            Buchse nach 100 Km bei der Hinterradaufhängung ausgeschlagen (bei der 3-Punkt-Aufhängung)
            Damit knackt es beim Fahren ständig und wenn der E-Motor noch zuschaltet, hat man das Gefühl, das das Hinterrad sich verzieht. Schlechte Verarbeitung und für meine Begriffe in Konstruktionsfehler.

            • Hallo,
              das ist natürlich wirklich ärgerlich. Aber genau verstanden haben wir leider nicht, was defekt ist. Ist der Schaden am Rahmen aufgetreten oder am Hinterrad. Was es auch ist, sie sollten den Service von Prophete oder ihren Händler kontaktieren. Das Problem sollte vom Service in jedem Fall gelöst werden. Sie erreichen Prophete unter der Nummer: 05242 4108-930

              Schöne Grüße
              eBike-forum.eu

          3. Ausstattung

            9.20

            Verarbeitung

            9.10

            Reichweite

            7.40

            Preis-/Leistung

            9.30

            Ich bin total begeistert, habe mir auf Grund dieser ausführlichen Beschreibung das Bergsteiger 6.9 gekauft. Bin jetzt 100km mit ordentlich Höhenunterschied im Wald, bei uns im Sauerland, gefahren. Einfach genial. Federung und Bremsen top. Ist mein erstes E-bike und wird auch nicht mein letztes sein.

          Füge deine Bewertung hinzu

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.