Im Test: Corratec E-Power Nuvinci Performance

⇔Bosch E-Bike mit stufenloser Nuvinci Schaltung
⇔Corratec E-Power 28 Performance Nuvinci
⇔kraftvoller Bosch Performance Line Motor
⇔500Wh Bosch Tube Akku – im Rahmen integriert
⇔aufrechte und bequeme Sitzposition
⇔einstellbare Federgabel und Federsattelstütze
⇔präzise hydraulische Scheibenbremsen

Artikelnummer: 4043184404185 Kategorie: Corratec

Beschreibung

Test: Corratec E-Power Sport Nuvinci (05/2018)

8.9

E-BIKE TECHNIK

9.8/10

FAHRRAD TECHNIK

9.0/10

PRAXISTEST

8.7/10

Preis-/Leistung

8.0/10

Pro

  • hochwertige Verarbeitung
  • sportlicher Bosch Performance Motor
  • 500Wh Bosch Tube Akku
  • stufenlose Nuvinci Nabenschaltung
  • hydraulische Scheibenbremsen

Kontra

  • schnell vergriffen

Das E-Bike Corratec E-Power Nuvinci mit Bosch Performance Mittelmotor stammt aus der aktuellen Saison 2018 des bayrischen Herstellers. Das sportliche Corratec Trekking E-Bike besticht nicht nur durch seinen starken Bosch Performance Motor, neuem integriertem Bosch Tube Akku und durchdachtem Design, sondern auch die komfortable stufenlose Nuvinci Nabenschaltung kann enorm punkten.

Corratec E-Bike mit Nuvinci Schaltung

Eine Nabenschaltung ist jedem bekannt. Aber eine stufenlose Nabenschaltung mit Planetengetriebe ist leider noch nicht in E-Bikes und Fahrrädern so weit verbreitet und daher für viele unbekannt. Bei der Nuvinci Schaltung handelt es sich um eine stufenlose Nabenschaltung, die einfach über einen Drehgriff eingestellt wird. Vordefinierte Gänge wie z.B. bei einer herkömmlichen Shimano Nexus Schaltung gibt es nicht, was das Fahren komfortabler und angenehmer macht. Der Nuvinci Drehgriff wird in die entsprechende Richtung gedreht bis der Tretwiderstand für einen selbst als angenehm empfunden wird. Vorteil dieser stufenlosen Nabenschaltung ist das geräuschfreie Schalten und die Möglichkeit des Schaltens unter Last. Wer kennt das nicht, dass man sich bei einer bergauf Strecke verschätzt, ordentlich in die Pedale tritt und feststellt, dass der Gang doch zu schwer oder leicht ist? Bei normalen Ketten- und Nabenschaltungen wird der Gang oft unter Protest der Schaltung etwas verzögert (manchmal mit einem „Rums“) eingelegt. Die Nuvinci schaltet sauber ohne Verzögerungen und während des Tretens und sogar ohne unangenehme Geräusche. Auch der Gangwechsel im Stehen ist bei dem Corratec E-Power mit Nuvinci kein Problem. Am Anfang kann diese Schaltung etwas gewöhnungsbedürftig sein, da keine Schaltgeräusche auftreten und es kinderleicht geht. Hat man sich daran gewöhnt und weiß in welche Richtung man den Drehgriff drehen muss um einen leichteren oder schwereren Widerstand zu erhalten, will man nie wieder ohne stufenlose Nuvinci Schaltung fahren. Jedenfalls ging es uns so bei den Testtouren.

Bosch Performance Motor für ordentlichen Antrieb

Bisher konnte uns der bayrische Hersteller Corratec mit seinem E-Power Nuvinci schon aufgrund der Schaltung beeindrucken. Das E-Bike fährt sich ohne eingeschalteten Motor sehr gut. Aber wer will eine E-Bike, wenn der Motor nicht eingeschaltet wird? Daher haben wir uns den Bosch Performance Motor mit seinen 36V und 63NM Drehmoment angeschaut. Der bürstenlose Bosch Performance zieht gut ab und unterstützt ordentlich wie man es von einem Bosch Motor kennt. Wie stark der Motor unterstützt und beim Anfahren hilft, hängt von der ausgewählten Stufe ab. Der Turbo Modus ist der stärkste und drückte uns richtig in den Sattel. Die Eco Stufe hingegen ist sanft bei der Abfahrt und während der Fahrt mit einem harmonischen Fahrgefühl dabei. Der Bosch Performance Motor ist spritzig und stark. Zusammen mit der Nuvinci Schaltung ist es ein sehr schönes Fahrverhalten. Beide Komponenten sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Stadtfahrten und mittlere Touren sind mit dem Corratec E-Power Nuvinci sorgenfrei möglich. Bei Steigungen spielen der Motor und die Schaltung ihre Stärken aus. Der Tretkraftsensor des Motors übermittelt sehr gut kleinste Veränderungen und der Motor reagiert sekundenschnell darauf. So macht E-Bike fahren Spaß.

Dieser E-Bike-Test ist herstellerunabhängig. Das getestete Bike wurde für den Testbericht regulär gekauft, eine Vergütung von Seiten des Herstellers gibt es nicht.
In diesem Artikel finden Sie Affiliate-Links, diese führen zu Onlineshops. Wenn sie nach dem Klick auf einen dieser Links ein Produkt kaufen, erhalten wir dafür eine Provision. Für Sie wird der Kauf dadurch nicht teurer, wir finanzieren mit den Einnahmen den Betrieb der Website und den Kauf der Testräder.
Danke für die Unterstützung!

Einfache Bedienung dank Bosch Intuvia Display

Schnelle Kontrolle über den Bosch Performance Motor sorgt für ein tolles und vor allem sicheres Fahrgefühl. In der Stadt soll man sich auf den Verkehr konzentrieren und hat daher keine Zeit sich mit der Bedienung des Bosch Motors sowie dem Corratec E-Bike zu beschäftigen. Auf Tour durch schöne Landschaften will man sich nicht damit auseinandersetzen und den Blick genießen. Dies ist mit dem großen und übersichtlichen Bosch Intuvia Display kein Problem. Das Display befindet sich für ein leichtes ablesen in der Lenkermitte. Die Zahlen sind angenehm groß und lassen sich schnell mit einem kurzen Blick erfassen. Die Auswahl der Stufen bzw. Displayinformationen erfolgen entweder direkt am Display oder an der separaten Bedieneinheit am linken Lenkergriff. Die Bedieneinheit ist während der Fahrt sehr gut zu erreichen, so dass beide Hände sicher am Lenker bleiben können. Die Knöpfe reagieren gut und ermöglichen einen schnellen Wechsel der Unterstützungsstufe. Das Bosch Intuvia Display des Corratec Nuvinci Performance E-Bike ist leicht abnehmbar und kann im Rucksack oder Handtasche verstaut werden.

Scheibenbremsen, Griffstabilisator und weitere Ausstattung

Das Corratec E-Power Nuvinci ist ein sportives E-Bike mit sportlichen Bosch Performance Motor und wartungsfreier, stufenloser Nuvinci Nabenschaltung. Trotz sportlichem Fahrverhalten ist der Sitz auf dem Corratec E-Bike eher etwas gerade aufgerichtet, eher wie bei einem Trekkingrad. Ob dies gut oder schlecht ist, ist reine Geschmackssache. Hier bei uns im Team gab es bzgl. der Sitzposition unterschiedliche Meinungen. Die Frauen wollten eher aufrecht sitzen während die Männer eher das „Liegen“ wie bei einem E-MTB schöner finden. Einig waren wir uns jedoch bei dem Corratec Trekkingsattel. Der Sitz ist bequem und die Federung des Sattels lässt sich für mehr Komfort in der Härte und Neigung einstellen. Auch die Corratec Federgabel ist in der Federung verstellbar und nimmt die Stöße gut auf. Dies macht das fahren über Kopfsteinpflaster oder schlechten Wegen angenehmer und gelenkschonender. Die hydraulischen Tektro Scheibenbremsen sind sehr gut dosierbar und mit wenig Kraft bedienbar. Das leichte handeln stammt von den kurzen und griffigen Bremsgriffen, die uns gut gefallen.

Ein weiterer wichtigerer Punkt bei E-Bikes ist das sogenannte flattern, was bei höheren Geschwindigkeit entstehen kann. Dies ist beim E-Power Nuvinci nicht festzustellen. Die verwendeten Stabilisatoren an den Lenkergriffen haben uns überzeugt und machen das wofür sie konstruiert wurden – sie verhindern das Flattern und erhöhen die Stabilität des Lenkrads was zu mehr Sicherheit führt.

Preisvergleich: Corratec E-Power Sport Nuvinci Damen

Amazon Preis: € 2.899,95
Versand: n. a.
Preis prüfen
sonstnix.de Preis: € 3.189,00
Versand: € 0,00
Preis prüfen
plentyone.de – Dein Online-Shop für Sportartikel - Gesamtliste Preis: € 3.199,00
Versand: € 29,95
Preis prüfen
Neckermann macht´s möglich! Preis: € 3.199,00
Versand: € 0,00
Preis prüfen
OTTO – Ihr Online-Shop für Mode, Möbel und mehr! - Specialfeed Part 1 Preis: € 3.199,00
Versand: € 29,95
Preis prüfen

Preisvergleich: Corratec E-Power Sport Nuvinci Herren

OTTO – Ihr Online-Shop für Mode, Möbel und mehr! - Specialfeed Part 1 Preis: € 2.999,00
Versand: € 29,95
Preis prüfen

Fazit zum Corratec E-Power Nuvinci

Klares und durchdachtes Design zeichnen das E-Bike E-Power Nuvinci von Corratec aus. Der im Rahmen vollkommen integrierte Bosch 500Wh Tube Akku sitzt fest und ist von außen nicht zu erkennen. Die ganze Verarbeitung ist hochwertig und mit Liebe zum Detail gekennzeichnet.

Zusätzliche Information

Hersteller

Corratec

UVP

3299,00

Modelljahr

2018

Rahmenart

Trekkingbike

Rahmengröße

45 cm, 48 cm, 51cm, 54cm, 61cm

Reifengröße

28 Zoll

Max. Gesamtgewicht

120 kg

Gewicht

25 kg

Unterstützung bis

25 km/h

Motorart

Mittelmotor

Motor

Bosch Performance Line

Reichweite

105km

Motorleistung (Watt)

250 Watt

Akku Typ

Lithium-Ionen

Akkuleistung

500 Wh

Anfahrhilfe

Ja

Bremse vorne

hydraulische Scheibenbremse

Bremse hinten

hydraulische Scheibenbremse

Federgabel

Ja

Federung hinten

gefederte Sattelstütze

Schaltung Typ

Nabenschaltung

Anzahl der Gänge

stufenlos

Marke Schaltung

Nuvinci Nfinity N380

Beleuchtung

Ja

Gepäckträger

Ja

Schutzbleche

Ja

Diskutiere mit und sag uns, was du über das Modell denkst.