eBike-Forum.eu – Willkommen bei Tests, Forum und eBike-Vorstellungen Foren eBike Smalltalk eBike versichern über Hausrat oder eigene eBike Versicherung?

Schlagwörter: eBike Versicherung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Holger Matz vor 4 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #89674 Antwort

    Hallo,

    ich bin privat bei der Cosmos direkt mit meinem Hausrat versichert.Dort sind Fahrräder und eBikes aber nur bis zu EUR 1000,00 verichert und sie sind nur versichert, wenn sie auch zu Hause und abgeschlossen sind. Das scheint mir alles nicht so praktisch. Wenn meine Frau und ich mit dem Wohnmobil unterwegs sind, sollten die Bikes auch versichert sein, auch wenn ich abends unterwegs bin und so weiter.
    Wie macht ihr das bei den Bikes. Habt ihr eine eigene eBike Versicherung abgeschlossen oder habt ihr eure Hausratsversicherung aufgebohrt um das Fahrrad zu versichern? Oder geht ihr einfach auf Risiko?

    Freu mich auf Antworten.

  • #89681 Antwort

    Heinrich Vollert
    Teilnehmer

    Ich kenne da zwei Anbieter, die für dich interessant sein könnten. Das eine wäre Krist und das andere die Ammerländer.
    Das sind beides Versicherungen nur für Fahrräder und eBikes. Beide bieten aber eine ganze Ecke mehr, als nur die reine Diebstahlsversicherung. Am besten schaust du dir das mal an und vergleichst die Tarife.
    Hier die Links:
    https://www.ammerlaender-versicherung.de/fahrrad.aspx?p=14-1
    https://www.krist.com/versicherung/fahrrad/index.php

  • #90807 Antwort

    Holger Matz

    Hallo Pepe,

    also ich habe mein eBike quasi über meine private Haftpflicht gedeckt, da mir erklärt wurde, dass eBikes bis zu 25 Km/h schnell werden können, aber dennoch unmotorisiert in der Versicherung behandelt werden. Ich bin bei Basler zum größten Teil versichert, sowie Privat, KFZ-Versicherung und so weiter und da ich eh wegen meinem Fahrzeug dort war, habe ich auch direkt einmal nach gefragt, wie man denn so ein eBike versichern könnte und sie meinten zu mir das wäre im Grunde genommen durch die private Haftpflicht abgedeckt und es gäbe zudem noch zusätzliche Versicherung, um es schützen zu können.

    Da ich meinem schweren Garagentor bisher vertraue, habe ich noch keine zusätzliche Versicherung abgeschlossen. Zudem würde unser Hund Alarm schlagen, davon bin ich absolut überzeugt!

    LG

Antwort auf: eBike versichern über Hausrat oder eigene eBike Versicherung?
Deine Information: